Oktober 2017
ARCHIV

Steuern

EINKOMMENSTEUER

Zur gewerblichen Prägung einer „Einheits-GmbH & Co.KG“

Nach dem BFH-Urteil vom 13.07.2017 steht der gewerblichen Prägung einer „Einheits-GmbH & Co.KG“ nicht entgegen, dass der im Grundsatz allein geschäftsführungsbefugten Komplementärin im Gesellschaftsvertrag der KG die Geschäftsführungsbefugnis betreffend die Ausübung der Gesellschaftsrechte aus oder an den von der KG gehaltenen Geschäfts-anteilen an der Komplementär-GmbH entzogen und diese auf die Kommanditisten übertragen wird.