11

November 2016
ARCHIV

Steuern

EINKOMMENSTEUER

Partnerschaftsgesellschaft mit mehreren Kanzleistandorten unterhält nur einen Betrieb

Nach dem BFH-Urteil vom 13.07.2016 unterhält eine Partnerschaftsgesellschaft, die weder rechtlich selbstständige noch im Rahmen der Mitunternehmerschaft einkommensteuerrechtlich gesondert zu betrachtende Rechtsanwaltskanzleien in verschiedenen Städten betreibt und hieraus ausschließlich Einkünfte aus selbstständiger Arbeit erzielt, nur einen „Betrieb“.