4

April 2016
ARCHIV

Recht

ARBEITSRECHT

Kein Anspruch auf bezahlte Raucherpause aufgrund betrieblicher Übung

Sofern der Arbeitgeber für Raucherpausen, für die die Arbeitnehmer ihre Arbeitsplätze jederzeit haben verlassen dürfen, das vereinbarte Entgelt weiter gezahlt hat, ohne dabei genaue Kenntnis über Dauer und Häufigkeit der jeweiligen Pausen zu haben, können sich die Arbeitnehmer nach einem Urteil des LAG Nürnberg vom 05.08.2015 nicht auf die Fortsetzung dieser Praxis verlassen. Ein Anspruch auf betriebliche Übung besteht mithin nicht.