5

Mai 2016
ARCHIV

Steuern

STROMSTEUER

Wechselrichter sind für die Stromerzeugungen notwendige Neben- und Hilfsanlagen

Nach dem BFH-Urteil vom 06.10.2015 sind Wechselrichter, mit denen aus solarer Strahlungsenergie erzeugter Gleichstrom in marktfähigen Wechselstrom umgewandelt wird, für die Stromerzeugung erforderliche Neben- und Hilfsanlagen i.S. des § 12 Abs. 1 Nr. 1 StromStV. In Folge dessen ist der zur Kühlung oder zur Beheizung solcher Wechselrichter eingesetzte Strom nach § 9 Abs. 1 Nr. 2 StromStG von der Steuer befreit.