7

Juli 2016
ARCHIV

Steuern

LOHNSTEUER

Ein Transporter nicht zur Privatnutzung bestimmt

Nach dem BFH-Urteil vom 17.02.2016 ist ein Transporter T4 mit zwei Sitzen, die durch eine Metallwand von der fensterlosen Ladefläche abgetrennt sind, auf der die Werkzeuge des Klägers untergebracht sind, nicht zur Privatnutzung bestimmt, so dass das FA nicht berechtigt ist, die Anwendung der 1 %-Regelung zu verlangen.