7

Juli 2016
ARCHIV

Steuern

LOHNSTEUER

Fahrten eines Heizungsmonteurs zum Betrieb

Nach dem Urteil des FG Münster vom 17.02.2016 können die Fahrten eines Heizungsmonteurs zum Betrieb, wo er seine Aufträge und den erforderlichen Werkstattwagen übernimmt, nach altem Recht nur in Höhe der Entfernungspauschale als Werbungskosten abgesetzt werden. Die Revision beim BFH ist anhängig. Man wird allerdings davon ausgehen können, dass auch nach neuem Recht die erste Tätigkeitsstätte der Betrieb ist.