8

August 2017
ARCHIV

Steuern

EINKOMMENSTEUER

Zinsaufwendungen zur Ablösung einer Darlehensschuld aufgrund eines Vergleichs

Schließt der Steuerpflichtige, der Gesamtschuldner einer Verbindlichkeit ist, mit dem Gläubiger einen Vergleich über diese Verbindlichkeit, kann der ge-zahlte Ablösungsbetrag mangels anderweitiger Vereinbarungen als Tilgung der geschuldeten Zinsen gewertet und daher nach dem Urteil des FG Niedersachsen vom 07.12.2016 als steuerlich abziehbar angesehen wer-den. Im Streitfall hatte das FA die Auffassung vertreten, die Berücksichti-gung könne nur insoweit erfolgen, als die Aufwendungen Zinsaufwand darstellten, nicht jedoch, soweit es sich um eine Darlehenstilgung handele.