9

September 2017
ARCHIV

Steuern

LOHNSTEUER

Fahrtkostenerstattung des Arbeitgebers

Das FG Saarland hat mit dem Urteil vom 14.05.2017 entschieden, dass dem Arbeitnehmer erstattete Fahrtkosten nur dann steuerfrei sind, wenn der Arbeitgeber zeitnah Unterlagen erstellt und aufbewahrt hat, anhand derer die Überprüfung der Steuerfreiheit des ausgezahlten Fahrkostener-satzes nachgeprüft werden kann. Dies gilt auch dann, wenn Arbeitnehmer und Arbeitgeber übereinstimmend bestätigen, dass Fahrtkosten im Wege der Einzelabrechnung und unterhalb der gesetzlich zulässigen Pauschbe-träge erstattet wurden.