Sonderausgabe

Fazit

Die Praxis zeigt, dass die Aufbewahrungs- und Aufzeichnungspflichten in den seltensten Fällen vollständig erfüllt werden.

Die Finanzverwaltung wird in Zukunft verstärkt die Einhaltung der Regelungen überprüfen.

Sollten Mängel festgestellt werden, eröffnet dies im Zweifel der Finanzverwaltung die Möglichkeit von Hinzuschätzungen in Höhe von bis zu 10 % aller Erlöse, welche in bar vereinnahmt worden sind.

Daneben ist wie bereits erwähnt im Zusammenhang mit der Einführung der Kassennachschau auch die Einführung eines Bußgeldtatbestandes für Verstöße gegen eine ordnungsgemäße Kassenführung geplant. Die Bußgelder können bis zu EUR 25.000,00 betragen.